Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine chronische Hauterkrankung. Sie verläuft in Schüben und löst starken Juckreiz, Hautschuppen und Rötungen aus. Die Haut kann sich entzünden und Knoten und Pusteln bekommen. Obwohl einzelne Auslöser für akute Schübe bekannt sind, bleibt die Erkrankung oft unberechenbar – eine zusätzliche Verunsicherung für Menschen mit Neurodermitis.

Hilfreich begleiten – zum Beispiel:

Verhaltenstherapeutische Elemente helfen dabei, den Juckreiz erträglicher zu machen. Methoden der Tiefenentspannung können den Stress reduzieren, der durch die Krankheit entsteht und der ggf. auch das Fortbestehen der Symptome befeuert.

Natürlich unterstütze ich Sie auch mit allen anderen Ansätzen, die Sie unter Methoden finden.

Sie haben Fragen, möchten mehr erfahren oder wünschen sich eine persönliche Begleitung? Rufen Sie mich gern an oder vereinbaren Sie einen Termin zum Kennenlernen.